Klein Curaçao


Wenn du Urlaub auf Curaçao machst, darf ein Ausflug per Boot nach Klein Curaçao nicht fehlen. Diese kleine, unbewohnte Tropeninsel mit weissem Strand und perfekt blauem Meer darfst du nicht verpassen. Mehr Tropen-Urlaubs-Gefühle als auf Klein Curaçao geht nicht!

Was ist Klein Curaçao?

Klein Curaçao liegt etwa 13km südlich von Curaçao, und bietet den weissesten und längsten Strand von Curaçao. Ihre Fläche beträgt etwa 2km² und, wenn du möchtest, kannst du in etwa einer Stunde um die Insel herum spazieren.

Die Insel gehört offiziell zu Curaçao. In der Fahne von Curaçao siehst du einen grossen und einen kleinen Stern. Der kleine Stern steht für (richtig geraten….) Klein Curaçao.

Okay, soweit die Fakten. Aber jetzt warum du hier bist: Klein Curaçao ist genau das, was man sich vorstellt bei einer unbewohnte tropische Insel! Ein echtes Mini-Paradies und ein perfekter Ort für einen Tagesausflug während deines Urlaubes auf Curaçao. Entweder völlig entspannt sonnen und baden, oder auch etwas aktiver den Tag mit Tauchen, Schnorcheln oder Kitesurfen verbringen.

Anbieter von Bootsausflügen nach Klein Curaçao

Weil Klein Curaçao sehr beliebt ist bei den Touristen auf Curaçao, gibt es mehrere Optionen für einen Ausflug:

1- Luxusmotorboot

Die meisten gebuchten Tagesausflüge nach Klein Curaçao erfolgen mit einer hochwertigen Motoryacht. Es gibt zwei Anbieter von Bootsausflüge mit Motoryachten: Die Mermaid und die Miss Ann. Beide Boote bieten einen hervorragenden Tagesausflug nach Klein Curacao, und bieten in etwa auch das gleiche Programm: morgens etwa 07:00 Abfahrt ab “Spaanse Water”, Frühstück, Mittagessen (Grillen) und alkoholfreie Getränke einbegriffen, und zwischen 17:00 und 18:00 bist du wieder zurück auf Curaçao.
Zusammengefasst:

  • Fahrzeit hin etwa 2 Stunden, zurück etwa 1,5. Ausflugzeit insgesamt (inklusive Fahrzeit) beträgt etwa 10 Stunden.
  • Die Ausflüge nach Klein Curaçao sind sehr beliebt und häufig ausgebucht. Tipp: früh buchen!
  • Auf der Hinfahrt geht es gegen die Wellen, mit Risiko auf Seekrankheit.
  • Auf Klein Curaçao haben Mermaid und Miss Ann beide eine eigene Strandhütte.
  • Mermaid fährt Dienstags, Mittwochs, Donnerstags, Freitags und Sonntags. Miss Ann nur Mittwochs, Freitags und Sonntags.
  • Kosten: Mermaid ab € 96,50 p.p. (Kinder 4-10 Jr. € 48,50). Auf der Miss Ann zahlst du  € 95,00 p.p. (Kinder 4-11 Jr. € 48,-).

Etwas kleiner? Nimm die “Breeze”!

Willst du mit einer hochwertigen Motoryacht fahren, aber in einer kleineren Gruppe als bei Mermaid oder Miss Ann, dann buchst du die Breeze. Vom Konzept her nahezu identisch mit den oben beschrieben, aber dann auf einer Motoryacht für max. 25 Personen. Weil ein Ausflug mit der Breeze von etwas kleinerem Umfang ist, ist er auch etwas günstiger. Du buchst die Breeze an  € 88,50 (Kinderen 4-12 Jr. € 44,25). Die Breeze fährt Montags, Dienstags und Samstags vom Hafen (Caracasbaai) aus.

2- Katamaran

Für eine richtig entspannte Überfahrt nach Klein Curaçao, nimmst du die Jona Lisa. Ein großartiger Katamaran, auf dem du dich (herrlich in den Hängematten liegend) nach Klein Curaçao segeln lassen kannst. Auch hier ist die Verpflegung mit inbegriffen, und ausser dem Bootstyp gibt es wenig Unterschied zu der Mermaid oder der Miss Ann. Relaxter als mit der Jona Lisa nach Curaçao geht nicht!

  • Check-in um 07:30, sofort Frühstück und dann losfahren. Gegen 17:00 bist du wieder zurück auf Curaçao.
  • Abfahrt ab “Pirates Nest” (Spanisches Wasser). Die Überfahrt dauert etwas länger als im Motorboot, dafür ist sie ruhiger und Seekrankheit ist so gut wie ausgeschlossen.
  • Tauscherausrüstung und / oder Reiseführer können dazugebucht werden.
  • Die Jona Lisa fährt täglich.
  • Kosten: Mit der Jona Lisa buchst du einen Ausflug nach Klein Curaçao ab € 100,50 (Kinderen 4-12 Jr. € 50,25).

3- Mit einem Powerboat

Ist dir eine Motoryacht etwas zu “gewöhnlich”, wird dir auf den Meer schnell übel oder magst du es sportlich, buche dann deinen Ausflug nach Klein Curaçao mit einem Powerboat !

  • Abfahrt Montags, Donnerstag und Samstags, ab Zanzibar (Jan Thiel).
  • Fahrzeit 45 – 60 Minuten. Abfahrt um 10:00, etwa 16:30 wieder zurück auf Curaçao.
  • Max. 10 Personen, bei Wellen größer als 1,5 mtr. max. 9 Personen.
  • Die Überfahrt ist etwas rauer, und du kannst nass werden.
  • Du verbringst etwa 4 Stunden auf Klein Curaçao.
  • Für Essen und Trinken gilt Selbstversorgung!

Ein Tagesausflug nach Klein Curaçao mit einem Powerboat kostet ab €79,50 p.p.

4- Private Bootstour

Bist du mit einer größeren Gruppe auf Curaçao, dann kannst du sehr günstig eine eigene private Bootstour nach Klein Curaçao buchen. Nettes Extra: Ohne zusätzliche Kosten kannst du auf dem Weg nach Klein Curaçao kurz bei “Oostpunt” zum Angeln anhalten, und anschliessend deine frisch gefangenen Fische auf Klein Curaçao grillen.

  • Max. 20 Personen
  • Tägliche Abfahrt ab Kima Kalki Marina (Spanisches Wasser)
  • Üblicherweise Abfahrt um 08:00 und Heimkehr um 16:00, aber Zeiten nach Vereinbarung.
  • Inkl. Wasser, alkoholfreie Getränke , Brot und Salate
  • Inkl. Ausrüstung zum Schnorcheln und Angeln
  • Zusätzliche Verpflegung auf Wunsch gegen Aufpreis (Bier, Wein, Grillpakete)

Du buchst eine private Bootstour schon ab € 948,-. D.h. bei 20 Personen kostet die Teilnahme nur € 47,50 p.P.! Auch wenn die Gruppe nur aus 15 Personen besteht, ist es mit € 79,- p.P. immer noch interessant.

Wann fährt welches Boot

Weil deine Entscheidung für deinen Ausflug wahrscheinlich von der Kombination Preis, Tag und Anbieter abhängt, hier noch mal eine kleine Übersicht:

Klein Curaçao dagtocht per boottocht

Alle Bootstouren nach Klein Curaçao als Übersicht, mit Preis (ab, p.P.)

Was gibt es zu tun auf Klein Curaçao

Ausser natürlich herrlich Sonnenbaden, kannst du auf Klein Curaçao auch einige Aktivitäten unternehmen. Beispiele hierfür sind eine Besichtigung des Leuchtturms oder dem gestrandeten Schiff, Schnorcheln (es gibt Meeresschildkröten!), ein Fahrt auf eine “Banane” hinter einem Jetski oder auch Strandspiele wie Beach-Tennis. Bring auf jeden Fall deine Kamera mit!

Der Leuchtturm

Klein Curaçao vuurtorenJeder, der je auf Klein Curaçao war, hat ein Foto davon: der Leuchtturm von Klein Curaçao. Bestimmt war der Turm in der Vergangenheit mal sehr wichtig für die kleine Insel, die man im Dunkeln schnell übersieht. Heute ist der Turm, verfallen wie er ist, ein bedeutendes Kennzeichen der verlassenen Insel.

Der Leuchtturm (offiziell “Prins Hendriktoren”, Prinz Hendrikturm) steht seit 1849, aber dient inzwischen nur noch als äußerst beliebtes Foto-Motiv für Touristen.

Wenn du den Leuchtturm besichtigst ziehe Sandalen oder Schuhe an. Überall auf dem Weg zum Turm wachsen Pflanzen mit Stacheln. Man kann den Turm betreten, aber mit Vorsicht: der bautechnische Zustand ist nicht mehr ganz stabil.

 

 

Schiffswrack auf Klein Curaçao

Scheepswrak Klein CuraçaoDie andere Sehenswürdigkeit auf Klein Curaçao is das Schiffswrack vom gestrandeten Seeschisff. Unklar ist, wie lange das Wrack da schon liegt, aber wahrscheinlich um die 50 Jahre. Im Laufe der Zeit ist das Schiff fast komplett verfallen. Ein Großteil wurde von Stürmen weggerissen und was übrig blieb, ist verrostet.

Achtung: Das Wrack betreten ist lebensgefährlich! Wenn man dahin geht, sollte man feste Schuhe tragen, die Steine am Strand können scharfe Kanten haben.
Tipp: Plane deinen Spaziergang zum Wrack am Vormittag. Es gibt dort keinen Schatten und es kann da nachmittags sehr warm sein.

 

 

 

Begegnung mit Meeresschildkröten!

zeeschildpad Klein CuraçaoWährend deines Ausfluges nach Klein Curacao musst du unbedingt auch im fantastischen blauen Meer schnorcheln. Am Strandhaus kannst du einen Schnorchel und Taucherbrille ausleihen (keine Flossen, die musst du ggf. selbst mitbringen) und dann herrlich entspannt schauen wie schön die Unterwasserwelt von Klein Curaçao aussieht. Du hast keine 100%e Garantie, Meeresschildkröten zu sehen, aber die Chancen stehen doch sehr gut: jeden Tag werden welche gesichtet. Du kannst ihnen ziemlich nahe kommen, aber versuche bitte nicht die Schildkröten zu berühren. Wenn du nur ruhig an ihnen entlang schwimmst (und auch nicht laut schreist, dass alle kommen und schauen sollen!) scheinen sie es nicht schlimm zu finden, dass es Menschen in ihren Umfeld gibt.

 

 

 

Kitesurfen

kitesurfen Klein CuraçaoWenn du mehr auf Action stehst, kannst du auf Klein Curacao auch sehr gut Kitesurfen! Wegen der Lage von Klein Curaçao weht fast immer ein perfekter Wind für Kitesurfing. Weil es  leider keine Kiteschule oder –Verleih auf der Insel gibt, musst du deine eigene Ausrüstung mitbringen. Und natürlich musst du immer aufmerksam surfen: die Schwimmer und vor allem auch die Schnorchler sehen dich nicht immer kommen!
Möchtest du einen Eindruck davon, wie es ist auf Klein Curacao zu kitesurfen,  schau dir das Video am Ende dieser Seite an (Länge 06.50). Sei aber gewarnt: nach dem Anschauen hast du garantiert selber auch Lust! 🙂

Buche im Voraus

Es wird empfohlen, deine Bootsfahrt nach Klein Curacao im Voraus (also von  Deutschland aus) zu reservieren. Die Anzahl der Fahrten ist begrenzt, ausgebucht heisst auch wirklich ausgebucht, und man kann nicht einfach auf eigene Faust nach Klein Curacao. Jede Woche gibt es enttäuschte Reisende, weil sie während ihrem Urlaub nach Klein Curaçao entdeckten, dass die Bootsfahrten bereits ausgebucht waren. Beuge der Enttäuschung von und reserviere deinen Platz im Voraus in einem der Boote. Ein weiterer Vorteil: du brauchst dich nicht kurz vor der Abfahrt  um Bargeld zu kümmern, und du bezahlst den niedrigsten Preis!
> Buche JETZT deinen Ausflug

Auch interessant:

activiteiten op curacao Muggen op Curacao: hoe heb je zo min mogelijk last van muggen op Curacao? auto huren curacao De Curacao App moet je hebben tijdens je vakantie!

 

Geeft deze pagina de info die je zocht?

Wat vind je van deze pagina? Zou je het aantal sterren kunnen aanklikken dat jouw mening weergeeft? Als je nog opmerkingen of vragen hebt kun je onderaan deze pagina een reactie achter laten.